logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11

Ab sofort können alle bisherigen Beiträge auch nachträglich aufgerufen werden. Unter "Service" ---> "Beitragsarchiv 2014" stehen alle Artikel zur Verfügung.

Nikolausdienst der KLJB Haselbach


Die neu gegründete KLJB Haselbach veranstaltet dieses Jahr einen Nikolausdienst.

Am 5. und 6. Dezember kommt der Nikolaus und der Krampus zu den Kindern.

Anmeldungen können im Pfarrbüro gemacht werden.

 

Die Öffnungszeiten:

Dienstag von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Tel: 09961 / 6133

 

Brieftaubenzüchter hielten Rückblick

Ehrungsabend der Reisevereinigung Straubing im Regionalverband 753 – Zahlreiche Pokale, Preise und Ehrungen

Am Wochenende (19.10.2014) hatte die Reisevereinigung (RV) Straubing Stadt und Land zu einem Abendessen mit Siegerehrung ins Gasthaus Gunda Häuslbetz in Haselbach eingeladen.

Weiterlesen: Brieftaubenzüchter hielten Rückblick

Flohmarkt

Am Sonntag, den 23. November veranstaltet der Förderkreis Kinder Haselbach e.V. einen Flohmarkt mit Sachen aller Art. Er findet von 13.30 bis 16 Uhr in der Turnhalle der Grundschule statt.

An Standgebühr sind 5 Euro sowie eine Kuchenspende zu entrichten, die zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen der Gemeinde verwendet werden. Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 09961/911716 oder www.foerderkreiskinder-haselbach.de. Während der Veranstaltung stehen Kaffee, Kuchen und Getränke für eine kleine Pause bereit.
 

Verena I. und Florian II. rüsten zur Regentschaft

Prinzenpaar des KTSV für Saison 2014/2015  – Faschingsauftakt am 11.11., 18.11 Uhr – Inthronisationsball in Straubing – 45. Faschingsdienstagumzug im Ortszentrum

Die heiße Phase der Vorbereitungen für die Faschingssaison 2014/15 hat beim Karnevalistischen Tanzsportverein (KTSV) nunmehr begonnen. So üben seit Monaten die Garden und Showtanzgruppen bereits fleißig, denn schließlich steht am 11. November die Rathauserstürmung bevor. Was gehört aber noch zu einer richtigen Regentschaft über die Narren? Richtig – ein Prinzenpaar. Für die kommende Saison steht mit Verena I. (Schießl) und Florian II. (Hölzl) ein engagiertes Paar zur Verfügung.

Weiterlesen: Prinzenpaar 2014

Pfarrfesterlös verteilt


Im Rahmen des vergangenen Vorabendgottesdienstes wurde der Erlös des Pfarrfestes Haselbach-Herrnfehlburg vom 7. September an verschiedene Einrichtungen übergeben, die sich schwerpunktmäßig der Kinder- und Jugendarbeit verschrieben haben.

Weiterlesen: Pfarrfesterlös verteilt

Spielsachen an die Mittagsbetreuung


Der Förderkreis Kinder e.v. Haselbach hat wieder einmal sein Füllhorn von Spenden geöffnet. Diesmal konnte sich die Mittagsbetreuung in der Grundschule über eine Box voll von Lego-Bausteinen freuen. Sabrina Lehner und ihre Tochter Claudia freuten sich mit ihren Kindern über die willkommene Abwechslung und Bereicherung des Angebots an Freizeitbeschäftigung für die bis zu 17 Kinder, die der Schulverband Mitterfels-Haselbach von Schulende bis 15.30 Uhr betreut.

Weiterlesen: Spielsachen an die Mittagsbetreuung

Maria, Königin des Friedens

Oktoberrosenkranz des KDFB – Gemütliches Beisammensein mit Präsentation von Irmgard Hilmer

Der örtliche Zweigverein des KDFB hatte in dieser Woche zum Oktoberrosenkranz in die Pfarrkirche eingeladen. Unter dem Motto der „Maria, Königin des Friedens“ gestaltete Gemeindereferentin Birgit Blatz zusammen mit den Mitgliedern der Vorstandschaft eine besinnliche Andacht.

Weiterlesen: Oktoberrosenkranz des KDFB

Erster Defibrillator der Gemeinde im Rathaus

Finanzierung durch Gemeinde und Spenden – Einweisung für Gemeindearbeiter und BRK 

 In einer kleinen Feier wurde der erste Defibrillator in der Gemeinde offiziell vorgestellt. Dazu hatten sich als Sponsoren die Leiterin der Sparkasse Niederbayern-Mitte Zweigstelle Mitterfels Ulrike Peer mit erstem Bürgermeister Johann Sykora zusammengefunden, um mit dem 1. Vorsitzenden der örtlichen BRK-Bereitschaft Erich Dietl das neue Gerät für die Lebensrettung zu besichtigen. Es besteht aus einem Aufenthaltskasten, der alarmmäßig gesichert ist, sowie dem Defibrillator selbst, der einem Helfer vollautomatisch die notwendigen Instruktionen gibt, damit eine Herz-Lungen-Wiederbelebung erfolgreich verlaufen kann.

Weiterlesen: Defibrillator

Schulbusfahren – keine Kunst

RBO organisiert Training für Schüler – Erstmalig für Grundschüler in Haselbach – Richtiges Verhalten beim Einsteigen, innerhalb des Busses und beim Aussteigen 

Im Rahmen der Verkehrserziehung für Schüler hatte die Leiterin der Grundschule Mitterfels-Haselbach Rektorin Bianca Luczak zusammen mit den Verkehrsbetrieben RBO-Regensburg sowie mit dem Busunternehmen Ebenbeck aus Falkenfels erstmalig eine Trainingseinheit für die Grundschule Haselbach organisiert. Das Programm der RBO läuft schon seit dem Jahre 2000 und soll einerseits die Kinder für das Verhalten im Bus und außerhalb des Busses vorbereiten und andererseits die Zusammenarbeit mit dem Busführer aufzeigen.

Weiterlesen: Schulbusfahren – keine Kunst

Neuer Franziskus-Bildstock gesegnet

Pater Dominik Daschner OPraem segnet den Bildstock in Unterholzen – Gemeinschaftswerk von Sieglinde Grünig, Alois Rainer, Josef Schmid und Hans Schmid – HuWV stellte Ruhebank auf 

Am Wochenende fand in Unterholzen die Segnung eines neuen Bildstocks zu Ehren des Heiligen Franziskus statt, dessen Namenstag genau an diesem Tag gefeiert wurde. Zu der kleinen Feier hatte sich eine stattliche Anzahl von Mitgliedern der Pfarrgemeinde St. Jakobus eingefunden. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied freute sich Pater Dominik in seiner Eröffnung über den sehr passenden Platz an der Straße von Wiespoint über Oberwiesing nach Haselbach. „Hier in Unterholzen soll der Bildstock die vorüberkommenden Menschen zum kurzen Innehalten im Gebet und zu guten Gedanken anregen“, so der Geistliche.

Weiterlesen: Neuer Franziskus-Bildstock gesegnet

Pkw gegen Moped

Zwei Freiwillige Feuerwehren übten das Verhalten bei einem Verkehrsunfall – Drei „Verletzte“ durch Atemschutzträger gerettet – Löscheinsatz bei Fahrzeugbrand

Für die letzte Einsatzübung des Jahres 2014 hatte sich der 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Haselbach Reinhold Schläger etwas Besonderes einfallen lassen. Zusammen mit den FFW Dachsberg sollte das Verhalten bei einem Verkehrsunfall geübt und die Einsatzleitung einmal „kalt erwischt“ werden. Zunächst wurde ein Verkehrsunfall in der Thurasdorfer Straße gemeldet, bei dem ein Personenkraftwagen und ein Mopedfahrer im Straßengraben gelandet waren.

Weiterlesen: Feuerwehrübung PKW

Neuer Elternbeirat gewählt

Bisheriger Beirat unterstützte tatkräftig viele Aktionen – Informationen für neue Eltern - Buchvorstellung

Zu Beginn der Kindergartenperiode 2014/2015 begrüßte die Leiterin der Kindertagesstätte St. Jakob Silke Lehmann fast 20 Eltern zur Neuwahl des Elternbeirats. Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde. Nach einem Rückblick durch Nina Faust und Ulrike Haarländer wurde das bisherige Team mit Geschenken verabschiedet. Nach der Neuwahl erfolgte eine Vorstellung von Büchern durch Barbara Bauer. Danach gab es für die Mütter und Väter noch Gelegenheit, Fragen und Wünsche an das Personal der Kindertagesstätte zu stellen.

Weiterlesen: Kindertagesstätte Elternbeiratswahl

Landrat informiert sich in Fachklinik

Gespräch mit Leitung und Mitarbeitern – Gemeinsames Kaffeetrinken mit Patienten und Personal

In der vergangenen Woche stattete Landrat Josef Laumer der Caritas Fachklinik für Alkohol- und Medikamentenabhängige Frauen und Männer seinen Antrittsbesuch ab. In einem ersten Teil begrüßte die Leiterin Ingeborg Hebborn den Landrat im Kreise ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei stellte sie die Einrichtung der Caritas mit den wesentlichen Informationen vor. Diese reichten von der Geschichte über die Organisation bis hin zur aktuellen Situation. Josef Laumer bestätigte dem Teilnehmerkreis, dass die Fachklinik in der Gemeinde hervorragend verankert sei. „Sie leisten eine immens wichtige Aufgabe auf dem sozialen Sektor“, so der Landrat weiter zu den Mitarbeitern Der Vertreter der Caritas Regensburg Stefan Schmidberger bestätigte, dass die Qualität des Hauses weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt sei und die Einrichtung jede Unterstützung verdiene.

Weiterlesen: Fachklinik

Rotkappe im Glas

 

Nicht schlecht staunte Heinrich Stahl aus Haselbach, als er bei einer seiner frühmorgendlichen Schwammerljagden auf ein sehr seltenes Exemplar stieß. Da hatte doch tatsächlich eine Rotkappe versucht, sich dem geübten Auge des örtlichen Schwammerljäger-Spezialisten zu entziehen und sich in einem Glas zu verstecken. Was die Rotkappe jedoch nicht bedachte war, dass das waagrechte Wachsen eines Pilzes automatisch die Alarmglocken eines Schwammerl-Experten zum Schwingen bringt – und schon war es um die Rotkappe geschehen.

Weiterlesen: Rotkappe im Glas

Unterkategorien

2014  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates